Fenstertheater » » Samstägliche Kartenbastelei
25. Januar 2014

Samstägliche Kartenbastelei

Kuhten Tag! Ich kann da nichts für – der Gag hat es mir einfach angetan. ;-)

Zunächst habe ich einen Bogen aus dem Block “Dots & Strips” von echo park zurecht geschnitten, schwarz-weiß kariertes Schleifenband daran befestigt (Mist, das war der letzte Rest davon) und auf eine weiße Karte geklebt. Die Kuh ist von einem Stickerbogen von Vielseidig, auf ein Stück weißes Papier geklebt, weil er sonst zu durchsichtig war und mit 3D-Pads aufgeklebt. Die Stoffblumen und den Schmetterling habe ich letzten Sommer mal bei Xenos gekauft und mit Glossy Accents aufgeklebt (merke: Stoff ist das erste Material, das dieser Kleber meiner Erfahrung nach nicht so wahnsinnig gut klebt, die Blumen weichten wahnsinnig schnell durch und klebten eher an meinen Finger als am Papier). Der Schriftzug wurde mit diesen Alpha Stickern von Tim Holtz geklebt.

FahrradkarteDer Auftrag lautete “Geburtstagskarte zum 55., entweder was Maritimes oder vielleicht mit Fahrrädern? Soll auf jeden Fall ein Geldgeschenk werden” oder so.

Nachdem es mit maritimem Motivpapier eher mau aussieht (die Amis scheinen es nicht so mit Leuchttürmen und Schiffen zu haben ;-)), musste also buntes gestreiftes herhalten. Außerdem stieß ich auf einen Fahrradstempel, den ich in rot und blau auf weißen Tonkarton stempelte und grob ausschnitt. Dann stach ich jeweils dort wo die Naben sein sollten, ein Loch hinein. Außerdem schnitt ich mithilfe meiner Cricut eine 55 aus hellgrünem Tonkarton aus, die ich zusammen mit den Fahrrädern auf schwarzen Draht fädelte, an dem gestreiften Motivpapier befestigte und auf eine weiße Karte klebte. Grob nach dieser Anleitung entstand das Banner, auf das ein Gruß aus dem Stempelset “Karten” mit schwarzer Tinte gestempelt wurde.

Kleine Tüte für das GeldgeschenkInnen klebte ich dann eine dieser Tüten hinein, nachdem ich zwei Löcher in sie gestanzt hatte, durch die ich etwas roten Bäckerzwirn gefädelt habe. Außerdem wurde ein kleines Schildchen mit dem geplanten Verwendungszweck für das Geldgeschenk aufgeklebt.

Fenstertheater • 25.01.2014, 21:46 • Karten
1 Kommentar

Oh, die Kuh-Karte find ich noch süßer als die andere :) Das Problem mit dem Kleber kenn ich… Für große Flächen nehme ich meistens Sprühkleber oder diese Kleberoller. Funktioniert ganz gut und ist nicht so feucht, so dass die Durchweichgefahr nicht so hoch ist^^
Und das Problem, dass irgendwas alle ist, ist mir auch wohlbekannt. Ich hab mal bei einer meiner ersten Bestellungen ein supertolles schwarzes Papier dazubekommen, das so Glitzercharakter hatte, aber eben nicht so penetrant glitzerte… schwer zu erklären, aber wunderschön – und ich hab natürlich nicht drauf geachtet, welcher Hersteller, bevor ich es auseinandergeschnippelt habe. Ich könnte mich heute noch totärgern, weil ich es einfach nicht wiederfinde :/

Kommentar schreiben

Kommentar