Fenstertheater » 2015 » Juli

Opal

2015_07_06-KammzugSamstag vormittag, draußen sind es etwa 37 Grad und doch machen sich zwei tapfere Reckinnen auf in das beschauliche Bad Meinberg. (Okay, vermutlich waren die insgesamt zwei Stunden Fahrt im klimatisierten Auto die angenehmsten des ganzen Tages. ;-)) Bad Meinberg spinnt – und da wollte ich natürlich nicht fehlen. Leider hatte ich nicht bedacht, dass die Hitze einem ziemlich die Lust nehmen kann sich durch große Wollberge zu wühlen um eventuelle Schnäppchen zu finden. So fand auch nur ein Kammzug seinen Weg in meine Hände.

2015_07_06-SpuleEtwa 150 Gramm, eine Mischung aus 40% Merino, 20% Alpaka, 20% Kamel und 20% Seide und dermaßen flauschig … Die Wolle spinnt sich quasi von alleine, sodass ich die eine Hälfte schon fertig gesponnen, verzwirnt und gewaschen habe. Ja, mehr noch als das, das Garn ist sogar schon angestrickt.

2015_07_07-Opal Ich bin schon seit einigen Wochen auf der Suche nach einer Anleitung für ein schönes, halbrundes Tuch. Da mir bislang aber auch irgendwie die perfekte Wolle für so ein Projekt fehlte, verlief die Suche eher halbherzig und war deshalb nicht so richtig von Erfolg gekrönt. Eine Calzone hatte ich zwar schon zwei Mal angestrickt, war aber nie besonders weit gekommen. Und dann entdeckte ich nach längerer Suche Sleeveheart und war direkt angetan.

Fenstertheater • am 07.07.2015, um 18:29 • in Spinnen, Stricken
Tags:
0 Kommentare